Herzlich willkommen!Transporter Siewert

Wir sind ein traditionelles Elektrounternehmen, unser Sitz ist in Bernau bei Berlin im Ortsteil Schmetzdorf. Hier starten unsere Elektriker, Elektromonteure und Elektrohelfer täglich zu unseren Kunden, Wohnungsbaugenossenschaften, Wohnungsbaugesellschaften, Firmen in der Umgebung und Berlin, sowie zu privaten Auftraggebern.

Wir arbeiten für Privat und Gewerbe, von der Kleinreparatur bis zum Neubau. Neue Küche, der Herd muss angeschlossen werden oder der Fi (RCD Fehlerstromschutzschalter) muss angeschlossen werden, wir helfen Ihnen gerne. Sie brauchen Kinderschutzsteckdosen, ein Bussystem KNX EIB oder ein System von Hager, Gira, Jung, Schneider, Elso , dann können wir Ihnen helfen.

Sie brauchen ein kleines Heimnetzwerk oder wollen Ihr Büro per VPN erreichen, wir richten Ihnen Ihre FritzBox ein. Wir haben auch Erfahrungen in den Cisco Geräten vom Catalyst 2950 bis 4507. Routing, Vlan, VTP, Spanning Tree für uns kein Problem. 

Wir bieten außerdem Telefonanlagen der Firma Auerswald und AGFEO an.

 

Gegründet wurde es 1989 vom Elektromeister Günther Siewert, der nach über 25 Jahren ausschied, um seinen Ruhestand zu genießen.

 Seit 2014 führt der Meister  Andreas Hensel die Firma weiter. 

 Während der vielen Jahre wurde das Produktangebot ständig erweitert. Zu den Aufgabengebieten zählt unter anderem die Projektierung, die Erstellung von Angeboten und selbstverständlich die Ausführung jeglicher Elektroinstallationsarbeiten. Weiterhin werden von uns alle Arbeiten der Informationstechnik ausgeführt. Kleine und größere Netzwerke werden von uns betreut. Spanning Tree, Vlan, Wlan, Trunk, CDP sind für uns keine Fremdworte.

 Da sich in den Jahren auch die Anforderungen verändert haben, besuchen unsere Elektriker, Techniker und Mitarbeiter Seminare und Schulungen, die durch die Hersteller und Schulungsanbieter angeboten werden, um dem Kunden mit detaillierten Fachkenntnissen gegenüber treten zu können. 

 

Wir versuchen unsere Kleinsten bei einer Tagesmutter in Bernau unterzubringen.